Herzlich willkommen bei der Theatergruppe Erolzheim

Die Theatergruppe Erolzheim startet in die neue Theatersaison!

Wir möchten das Publikum mit einem Filmklassiker unterhalten und haben uns für die Theatersaison 2019 das Stück „NIEMAND IST VOLLKOMMEN“ nach Motiven des Filmklassikers „Manche mögen’s heiß“ (Autorin Irene Diwiak) ausgesucht. Die Regie hat Birgit Schuck (wie bereits bei unserem Theaterstück „die spanische Fliege“).

Der Inhalt in Kurzform:
Die Geschichte beginnt Ende der Goldenen Zwanziger in Chicago. Jazzmusiker und Mafia-Gangster prägen die Stadt. Obwohl in Amerika die Prohibition herrscht, gibt es genügend „Flüsterkneipen“, die illegal Alkohol ausschenken. Die Polizei ist allerdings auch nicht untätig und hebt so manche dieser Kneipen aus. Zufällig werden die beiden arbeitslosen Musiker Joe und Jerry Augenzeugen eines Mafia-Mordes. Um den Gangstern zu entkommen verkleiden sie sich als Frauen und heuern bei einer Mädchen-Kapelle an. Auf dem Weg zu einem Gastspiel in Venedig nimmt die Handlung Fahrt auf – zwei Männer im Kreise junger Musikerinnen, denen auch noch ein paar Gangster auf der Spur sind… Es wird spannend.

Es wird aber nicht „nur“ Theater gespielt. Eine Live-Band präsentiert den Zuschauern auch Musik der Zwanziger - 1920 wohlgemerkt!

Die Proben sind bereits im vollen Gange.
Die Premiere findet am Ostermontag, 22.04.2019, 19.30h, in der Mehrzweckhalle Erolzheim statt.

Ein Besuch lohnt sich – merken Sie sich den Termin vor!

Hier ein paar Eindrücke unserer Proben: